Was bedeutet Biohaltung?

 Vorgaben aus der EU-Bio-Verordnung:

  • Bienen gemäße Haltungspraktiken: 
  • Geeigneter Standort
  • Überwinterung der Bienen auf genügend Honig und Pollen. Fütterung  nur mit biologischem Honig, biologischem Zucker und biologischem Zuckersirup
  • Kontrollen bezüglich Gewinnung, Verarbeitung und Lagerung von Honig. Lagerung nur in Edelstahl Kübel und Gläser. Honig darf nicht über 35 Grad erwärmt werden, Druck Filtration ist untersagt.
  • Bekämpfung von Krankheiten mit zugelassenen Wirkstoffen. Es dürfen keine chemisch-synthetisch-allopathische Arzneimittel verabreicht werden.
  • Absperrgitter nur in Ausnahmefällen erlaubt.
  • Kontrolle auf mögliche Rückstände im Wachs.
  • Bienenstöcke aus Naturmaterialien
  • Desinfektion und Säuberung nur mit zugelassenen Wirkstoffen
  • Die Verwendung gentechnisch manipulierter Bienen ist nicht erlaubt.
  • Künstliche Königinnen Zucht ist erlaubt.
Download
SGS Bio Richtlinen
Bienenhaltung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.3 KB